Fabrikverlagerung fastplan

Fabrikverlagerung

Fabrikverlagerung

Irgend¬≠wann trifft es (fast) jeden: Der Betrieb hat sich √ľber vie¬≠le Jah¬≠re gut ent¬≠wi¬≠ckelt und ist gewach¬≠sen. Nun sind aber die Gren¬≠zen des Wachs¬≠tums am Stand¬≠ort erreicht und es muss eine Grund¬≠satz¬≠ent¬≠schei¬≠dung getrof¬≠fen wer¬≠den. Soll der Stand¬≠ort erhal¬≠ten blei¬≠ben und ein Betriebs¬≠teil aus¬≠ge¬≠glie¬≠dert wer¬≠den, oder soll man den gro¬≠√üen Schritt gehen und kom¬≠plett ver¬≠la¬≠gern? Die Ent¬≠schei¬≠dung k√∂n¬≠nen wir Ihnen nicht abneh¬≠men. Aber wir k√∂n¬≠nen ‚Äď wie immer auch hier mit Ihnen gemein¬≠sam ‚Äď die rich¬≠ti¬≠ge Ent¬≠schei¬≠dung vorbereiten.

Grundst√ľckssuche

Dazu geh√∂rt neben der klas¬≠si¬≠schen Werk¬≠ent¬≠wick¬≠lungs¬≠pla¬≠nung bei¬≠spiels¬≠wei¬≠se auch die struk¬≠tu¬≠rier¬≠te und auf einem kla¬≠ren Anfor¬≠de¬≠rungs¬≠pro¬≠fil basie¬≠ren¬≠de Suche nach einem geeig¬≠ne¬≠ten Grund¬≠st√ľck. Mehr noch als bei jeder ande¬≠ren Pla¬≠nung m√ľs¬≠sen alle denk¬≠ba¬≠ren Sze¬≠na¬≠ri¬≠en durch¬≠ge¬≠spielt wer¬≠den, um eine siche¬≠re Ent¬≠schei¬≠dung tref¬≠fen zu k√∂nnen.

Lei¬≠der ist die Ver¬≠f√ľg¬≠bar¬≠keit von bebau¬≠ba¬≠ren Grund¬≠st√ľ¬≠cken in der letz¬≠ten Zeit nicht bes¬≠ser gewor¬≠den ‚Äď im Gegen¬≠teil. Des¬≠halb ist es wich¬≠tig, die in Betracht kom¬≠men¬≠den Grund¬≠st√ľ¬≠cke sorg¬≠f√§l¬≠tig zu bewer¬≠ten im Hin¬≠blick auf ihre Nutz¬≠bar¬≠keit, m√∂g¬≠li¬≠che Ein¬≠schr√§n¬≠kun¬≠gen oder aber auch die Optio¬≠nen einer sp√§¬≠te¬≠ren Erwei¬≠te¬≠rung des geplan¬≠ten Betriebes.

Standortanalyse

Um eine fun¬≠dier¬≠te Stand¬≠ort¬≠ana¬≠ly¬≠se erstel¬≠len zu k√∂n¬≠nen, m√ľs¬≠sen vie¬≠le Aspek¬≠te ber√ľck¬≠sich¬≠tigt wer¬≠den. Neben der logis¬≠ti¬≠schen Anbin¬≠dung des Stand¬≠or¬≠tes ‚Äď auch zu Zulie¬≠fe¬≠rern und Kun¬≠den ‚Äď spie¬≠len das Mit¬≠ar¬≠bei¬≠ter¬≠po¬≠ten¬≠ti¬≠al der Regi¬≠on oder gesetz¬≠li¬≠che Rah¬≠men¬≠be¬≠din¬≠gun¬≠gen eine wich¬≠ti¬≠ge Rol¬≠le. Eben¬≠so wie Zuschnitt und Topo¬≠gra¬≠fie in Fra¬≠ge kom¬≠men¬≠der Grund¬≠st√ľ¬≠cke, deren Kos¬≠ten oder auch die M√∂g¬≠lich¬≠kei¬≠ten zur Nut¬≠zung oder Ver¬≠wer¬≠tung des Immo¬≠bi¬≠li¬≠en¬≠be¬≠stan¬≠des. Bei Ver¬≠la¬≠ge¬≠run¬≠gen ins Aus¬≠land muss eine Viel¬≠zahl wei¬≠te¬≠rer Gesichts¬≠punk¬≠te ber√ľck¬≠sich¬≠tigt werden.

Las¬≠sen Sie uns gemein¬≠sam die Hand¬≠lungs¬≠op¬≠tio¬≠nen pr√ľ¬≠fen und so zu einer guten Ent¬≠schei¬≠dung f√ľr die lang¬≠fris¬≠ti¬≠ge Ent¬≠wick¬≠lung Ihres Betrie¬≠bes kom¬≠men. Bei einer so weit¬≠rei¬≠chen¬≠den Ent¬≠schei¬≠dung lohnt es sich in jedem Fal¬≠le, sich die not¬≠wen¬≠di¬≠ge Zeit hier¬≠f√ľr zu nehmen.

Fabrikverlagerung in Stichworten

  • Stand¬≠ort¬≠ver¬≠la¬≠ge¬≠rung
  • Stand¬≠ort¬≠ana¬≠ly¬≠se
  • Grund¬≠st√ľcks¬≠su¬≠che
  • Grund¬≠st√ľcks¬≠be¬≠wer¬≠tung
  • Werk¬≠ent¬≠wick¬≠lungs¬≠pla¬≠nung
  • Mas¬≠ter¬≠pla¬≠nung